Regionenleitung 2010-2015

Unternehmung: Schienenverkehr

Verantwortlichkeit:

  • Führung der zweisprachigen Region mit 7 Standorten und 380 Mitarbeitenden
  • Personelle, organisatorische und budgetäre Verantwortung
  • Leitung der regionenübergreifenden Fachgruppe Security
  • Verantwortung für Produktivitätsworkshops in der Region
  • Mitwirkung in übergreifenden Projekten
  • Tracking der Führungskräfte-Ausbildung

Erfolge:

  • Erarbeitung eines Arbeitszeitmodells (Teilzeitreglement)
  • Umsetzung von Ergebnissen der Fachgruppe, der Produktivitätsworkshops und übergreifender Projekte
  • Aufbau eines Personalstandortes
  • Umbauaktivitäten
  • Mentoring und Coaching angehender Führungskräfte